Amy Brooke ist scharf auf einen strammen BBC